Ambulante Pflege

Die monatlich anfallenden Preise bei der rund-um-die-Uhr-Betreuung einer der osteuropäischen Pflegekräfte, orientieren einem entsprechend der Pflege-Stufen. Je nachdem wie reichlich Hilfe die pflegebedürftigen Personen benötigen, wird ein ausreichender Satz ermittelt. Die Bezahlung der häuslichen Betreuerinnen und Betreuer gerecht wird dem staatlichen Mindestlohn. Die osteuropäischen Arbeitgeber sind dazu angehalten sich an die Bestimmungen während dem Gebrauch im Ausland zu halten. Sie vermögen damit verlässlichen Gewissens annehmen, dass unsere Partner-Pflegeagenturen die schwere nicht zuletzt anspruchsvolle Beschäftigung der eigenen Pflegekräfte in Ihrem Haushalt adäquat bezahlen. Die arbeitnehmende Betreuerin ist für der ausländischen Partnerfirma unter Kontrakt. Der Arbeitgeber bezahlt sämtliche erforderlichen Sozialabgaben, sowie Kranken- und Rentenversicherung des Weiteren die abzuführende Lohnsteuer im Vaterland. Die Familie der zu pflegenden Person bekommt monatliche Rechnungen vom Arbeitgeber der Pflegekraft. Die Betreuerinnen sowie Betreuer werden nicht direkt seitens der Eltern der Senioren bezahlt., Die normalen Stunden unserer osteuropäischen Haushaltshilfen entsprechen den allgemeinen ihres einzelnen Staates. Im Allgemeinen sind dies 40 Stunden pro Woche. Da die Betreuungskraft im Haushalt jenes zu Pflegenden lebt, wird die Arbeitszeit in kurzen Aufteilungen getan. Die rund-um-die-Uhr-Betreuung der häuslichen Pflegekraft bleibt von menschlicher Sichtweise eine enorme sowie schwierige Arbeit. Aus diesem Grund ist eine freundliche und passende Behandlung von Seiten der pflegebedürftigen Person wie auch den Familienmitgliedern selbstverständlich sowie Vorbedingung. Im Allgemeinen wechseln sich zwei Betreuerinnen alle 2 – 3 Jahrestwölftel ab. In speziell schwerwiegenden Betreuungssituationen beziehungsweise bei häufigem nachtschichtlichen Dienst dürfen wir ebenfalls auf einen 6-Wochen-Turnus zurückgreifen. Dadurch ist gewährleistet, dass die Betreuerinnen immer entspannt in die Pflegebedürftigen zurückkommen. Auch Freizeit sollte jeder osteuropäischen Haushaltshilfe sichergestellt werden. Die detaillierte Klausel darf mit der Betreuerin oder dem Betreuer individuell getroffen werden. Es ist zu bedenken, dass die Pflegerin ihre eigene Familie verlässt. Desto besser diese sich bei der pflegebedürftigen Person fühlt, umso mehr gibt sie zurück., Wir von RUNDUM BETREUT profitieren von Fachkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und unserem hohen Anspruch auf Qualität. Daher werden unsere Pflegerinnen von uns und unseren Partnerpflegeagenturen nach genauen Kriterien ausgewählt. Neben einem detaillierten Vorstellungsgespräch mit den Pflegekräften aus Osteuropa, erfolgt eine medizinische Untersuchung ebenso wie die Untersuchung, in wie weit ein Vorstrafenregister bei den Pflegern vorliegt. Der Pool an verlässlichem Personal für die häusliche Betreuung, sowie die 24-Stunden-Haushaltshilfe erweitert sich kontinuierlich. Der Anspruch ist es immer besser zu werden und allen nach wie vor die beste private Pflege zu offerieren. Dafür ist keinesfalls nur der Kontakt mit den zu Pflegenden erforderlich, sondern darüber hinaus hat die Kritik der Firmenkunden einen beachtlichen Stellenwert und unterstützt uns weiter., Bei der Übermittlung einer privaten Pflegekraft beraten wir Diese gerne nicht zuletzt kostenfrei. Bei der Zusammenarbeit vereinbarenbeschließen unsereins durch Der pflege-unterstützenden Haushaltshilfe eine Probezeit. Jene wird 14 Tage ergeben weiters soll Ihnen die 1. Impression durchwelche Beschäftigung dieser osteuropäischen Betreuerinnen zumal Betreuer. Sollten Diese vermittels den Beschaffenheiten der Pflegekraft keineswegs beipflichten darstellen, oder schlichtweg dieAtmophäre unter Den Nutzern im Übrigen dieser seitens uns ausgewählten Alltagshelferin absolut nicht passen, können Sie in dieser vorgegebenen Frist diehäusliche Hilfskraft im Haushalt verändern. Falls Sie der Gemeinschaftsarbeit mit einer unserer pflege-unterstützenden Fachkräfte konform gehen, kalkulieren unsereins den jährlichen Betrag von 535,50 € (inklusive. MwSt) für alle entstandenen Behandlungen wie Entscheidungen und Vergegenwärtigen geeigneter Bewerberinnen, Reiseabstimmung unter Zuhilfenahme von dieser Familie, Urlaubsplanung und Ansprechbarkeit im Verlauf der ganzen Betreuungszeit., Mit den osteuropäischen Pflegekräften finden häufig Termine statt. Das Ziel ist es unter Zuhilfenahme von der Zusammenkommen alle Pfleger aus Osteuropa zu briefen. Zudem lernen alle Pflegekräfte uns besser kennen. Für Rundum Betreut-24 sind jene Meetings zentral, weil auf diese Weise erlangen wir Kenntnis über die Herkunft. Ansonsten können wir Abstammung und Denkweise der Pflegekräfte passender einschätzen und den Nutzern schlussendlich die passende Pflegerein für die 24-Stunden-Betreuung überliefern. Mit dem Ziel die pflegenden Hausangestellten adäquat zu wählen und in eine richtige Familie einzugliedern, ist an Empathie ebenso wie Menschenkenntnis gefragt. Deswegen hat nicht ausschließlich der enge Kontakt mit unseren Parnteragenturen aller Erste Priorität, stattdessen ebenfalls die Unterhaltungen gemeinschaftlich mit allen pflegebedürftigen Personen sowie deren Angehörigen., Es wird große Bedeutung darauf gelegt, dass die osteuropäischen Pflegekräfte verwendbar sind. Aus diesem Grund fördern wir die Weiterbildung unserer pflege-unterstützenden Haushaltshilfen. Gemeinschaftlich mit unseren Parnteragenturen organisieren wir Fortbildungskurse in Deutschland und den einzelnen Herkunftsländern dieser Pflegerinnen. Die Workshops zu Gunsten der Betreuer findet regelmäßig statt. Daher dürfen wir auf einen großen Pool professioneller osteuropäischer Pflegehilfen zurückgreifen. Zu den fortbildenden Möglichkeiten für unsere Haushaltshilfen gehören sowohl Sprachkurse, als auch fachlich passende Kurse bei der 24-Stunden-Pflege im Eigenheim. Somit versichern wir, dass die Fachkräfte für die häusliche Betreuung Deutsch sprechen und außerdem passende Qualifikationen aufweisen und jene stetig ausweiten. %KEYWORD-URL%