Hochzeiten

Nach langem Nachforschen und einigen schlaflosen Nächten ,fanden mein Mann und ich einen idealen Caterer & engagierten selber noch ein paar Bekannten um am Grillbereich unterstützend zu wirken. Auch die Getränke sind vom Caterer bereitgestellt worden und wir sind sehr angetan gewesen von der großen Wahl an Cocktails sowie weiteren Getränken, welche der Cateringservice in dem Repertoire gehabt hat.

Ich möchte bereits vorwegnehmen, dass unsere Feier letztendlich auf jeden Fall exakt das wurde, was wir beide uns wünschten.
Mein Mann und ich wollten einen Ort mieten, die sowohl indoor als auch draußen die Chance bieten sollte, sich zu beschäftigen. Weil wir in der Hansestadt Hamburg & dadurch in der Nähe der Elbe wohnten, wünschten wir unsauf jeden Fall die Nähe zu dem Wasser und entschlossen uns nach einiger Zeit für einen schönen Platz mit Hafenblick und ausreichend Platz im Innenbereich bei möglichem Regen oder zum Abtanzen.

Wir mochten nicht in der Kirche, sondern nämlich ausschließlich standesamtlich den Bund fürs Leben schließen.
In erster Linie mussten wir beide uns somit um den Termin bei dem Standes Amt bemühen. Das ist mit sehr viel Aufwand gekoppelt gewesen. Wir wünschten uns auf jeden Fall an einem Samstag heiraten, welcher Umstand sich jedoch als sehr mühsam herausstellte, aufgrund der Tatsache, dass in den Sommermonaten verständlicherweise sehr viele Leuten am Wochenende den Bund fürs Leben schließen möchten. Mit Ach und Krach erhielten mein Mann und ich dann noch das Datum, der uns zwei ziemlich zugesagt hat.
Mein Mann und ich hatten zu diesem Zweck noch viele Formulare zu bearbeiten, die uns z. T. ziemliches Kopfzerbrechen bereiteten.

Am Wichtigsten war für uns allerdings natürlich nicht das standesamtliche Heiraten, sondern das Hochzeitsfest danach. Wir wollten ein schönes pompöses Fest mit jeder Menge Gästen feiern, welches uns für immer als gute Erinnerung in dem Gedächtnis verweilen wird.

Ich hab meine Hochzeitsfeier im Sommer 2012 und hab die Organisation ca 1 Monat vorher & dadurch genau genommen zu spät angefangen. Ich habe einfach nicht daran gedacht, welche Anzahl an Kriterien es zu besprechen gibt, allerdings nach dieser sehr angstrengenden Zeit, hatte ich trotzdem eine einzigartige Hochzeitsfeier.

Eine Hochzeit sollte frühzeitig geplant werden, weil das Paar deutlich mehr beachten muss als es sich vorstellt.

Die Räumlichkeit war echt sagenhaft und mein Mann und ich sind den Veranstaltern bis heute ziemlich dankbar für die tatkräftige Hilfe.
Um den Caterer haben wir uns jedoch selbst gekümmert, weil wir in diesem Fall sehr eigene Erwartungen aufwiesen und uns ebenso einen großen Grill inklusive viel Fleisch als ebenfalls ein offenes Buffet samt veganen Speisen wünschten.

Bei dem Hochzeitsfest sollte es logischerweise auch viel Musik geben und da wir ebenso was diesen Punkt angeht unsere eigenen Vorlieben hatten, suchten wir uns einen bekannten DJ aus, der genau den Geschmack von uns repräsentiert und ebenso für Wünsche immerzu offen ist. Zusätzlich zu unserem Discjockey, der erst später beginnen sollte, wünschten wir uns ebenfalls eine Live Band.

Abgesehen von diesen streng genommen klaren Organisationen, existierten zusätzlich so zahlreiche mindere Punkte, welche wir zu klären hatten. Beispielsweise hatten wir determinieren zu bestimmen wie die Formidable Events ausgeschmückt werden sollte; selbstverständlich wen mein Mann und ich einladen wollten, außerdem wie die Einladungskarten ausschauen sollten sowie zuletzt was alles außer Speis, Getränken sowie Tanz während der Hochzeitsfeier geschehen sollteund das war sehr viel. Nichtsdestotrotz ist es am Ende zu einem schönen Abend geworden, den den mein Mann und ich ebenso wie niemand der zahlreichen Besucher so rasch vergessen wird.

Subpages